NeuroPoint Studienzentrum


(Studienzentrum / Patientenakademie / Schlafdiagnostik / Neuro-Psychologie / Ernährungsberatung / Gedächtnissprechstunde / allgemeine Beratung (MS, Demenz, Parkinson)

Neuropoint GmbH
Studienzentrum
Münsterplatz 32, 89073 Ulm
Tel. +49 731 15 97 97 94
Fax +49 731 60 28 09 55

Neuropoint GmbH
Patientenakademie
Pfauengasse 8, 89073 Ulm
Tel. +49 731 60 28 04 40
Fax +49 731 60 28 04 41

in Assoziation mit:
Nervenfachärztliche Gemeinschaftspraxis Pfauengasse            
Dr. M. Lang*, Prof. Dr. H. Schreiber, Dr. M. Krauß, Dr. A. Kornhuber, Dr. L. Cepek, Dr. D. Rau*



Angaben zum vorhandenen nicht-ärztlichen Personal im Studienzentrum

Eignung und Qualifikation der Prüfstelle / Infrastruktur insgesamt

Audits / Inspektionen (Stand X/2011)

Klinische Studien (Stand 12/2015) laufende Studien sind rot markiert



Angaben zum vorhandenen nicht-ärztlichen Personal im Studienzentrum

  • Frau Birgül Özkan, zertifizierte Study-Nurse (IHK)
  • Frau Claudia Link, zertifizierte Study-Nurse (IHK)

  • NeuroPsychologie
    • Dipl. Psych. A. Köhler
    • Frau Dipl. Psych. I. DeWinter




Eignung und Qualifikation der Prüfstelle / Infrastruktur insgesamt



Audits / Inspektionen (Stand Ende 2018)


2006 RLS (Rotigotine)  ohne rel. Feststellungen
2008  MS (Fingolimod)  ohne rel. Feststellungen
2008 MS (Teriflunomid)  Regierungspräsidium ohne rel. Feststellungen
2011 MS (Advance)  ohne rel. Feststellungen
                                                    


Klinische Studien


(Stand Ende 2018) laufende Studien sind rot markiert

Phase II bis IV

  
Migräne Triptane allg Wirksamkeit (2004)  
  Lasmiditan COLMIG-302 Phase III, Wirksamkeit von 50,100,200mg 2015-005689-40
  Fremanezumab FOCUS Phase III, Wirksamkeit Fremanezumab 2017-002441-30
RLS Cabaseril Wirksamkeit / Augmentation (2001-2002)  
  Lisurid Pflasterapplikation – Pharmakokinetik Pase III
(2004-2005)
 
  Ropinirol ROAD RLS+Depression RRL106721 2005-006080-31
  Rotigotine nasal – Pharmakokinetik Phase II (Koop. Nuvisan-AAI) (2005) 2005-002611-25
    percutan – Wirksamkeit, Interaktion, Parmakokinetik (2003-2009)  
  Rotigotine Phase III SP709 + 710 (2003-2008)  
  Rotigotine Phase III SP790 (2005-2006) 2005-000428-18
  Rotigotine Phase III SP791 (2005-2007) 2005-002611-25
  Pregabalin Wirksamkeit Phase III (2009) 2008-005889-32
  Opiate Wirksamkeit Phase III (2010-2011) 2009-011107-23
Depression Reboxetin Genomstudie (2000)  
Epilepsie Oxcarbamazepin Retard-Applikation Phase IIIb (2003-2005)  
  Levetiracetam Wirksamkeit vs. Lamotrigin (2005)  
Demenz Galantamin GALDEM – Cognitive Funktionen (2005) IIIb GAL-DEM-302  
  Rosiglitazon Wirksamkeit Phase III (2007-2008) 2006-001403-11
  Affitope AD02 Wirksamkeit Phase II (2011) 2009-016504-22
  Affitope AD02
Extension
Wirksamkeit Phase IIb (2013-2014) 2012-003627-38
  Lu AE58054 Starbright Phase III, Wirksamkeit (2014-2015) 2012-004765-40
  221AD302 Emerge Phase III, Wirksamkeit (2016) 2015-000967-15
Parkinson Rivastigmin Parkinson Demenz Wirksamkeit (2007) CENA713B2315 2007-000350-31
  Opicapone OPTIPARK Studie Phase IV, Efficacy and safety of opicapone (2017) 2016-002391-27
MS Fingolimod Transforms, Wirksamkeit und Dosisfindung Phase III
(2007-2011)
2006-000704-17
  Exelon EXCITING- Cognition  Phase IIIb (2010-2012) 2008-007015-32
  Teriflunomid PDY Pilot Study Teriflunomide as Adjunctive Therapy to GA (2007-2009) 2006-004893-29
  Pegyliertes IFN Advance – Wirksamkeit  Phase III
(2010-2012)
2008-006333-27
  Fingolimod FTY Cardiac Safety Phase III b (2010-2011) 2010-019029-32
  Fingolimod FTY Umbrella Phase III (2010-2011) 2010-020515-37
  Fingolimod FTY Biobank Phase IIIb (2011-2012)  2010-022066-28
  Zoledronsäure Aclasta MS und Osteoporose Phase III (2011) 2009-011888-37
  Tysabri vs.
Fingolimod
FTY To Fingo Phase III (2012) 2011-001442-15
  Ocrelizumab Opera I + II Phase III (2011) 2010-020315-36
  Tysabri REFINE – Dosisfindung Phase II (2012) 2010-024000-10
  Pegyliertes IFN Attain – Weiterführung Advance  Phase IIIb (2012-2015) 2010-024477-39
  Fingolimod Longterms – Weiterführung Umbrella  Phase IIIb (2012-2017) 2010-020515-37
  Siponimod Expand Phase III (2012) 2012-003056-36
  GSK239512 Resumee Phase IIb (2012-2015) 2012-003627-38
  Teriflunomid Teri-Dynamic Phase IIIb (2014-2016) 2012-005324-16
  Ocrelizumab Opera I + II Phase III OLE (2014) 2010-020315-36
  Tysabri sc Simplify Phase II Toleranz Tysabri sc (2015) 2014-000917-30
  Ozanimod Sunbeam Phase III Ozanimod vs Avonex (2015-2016) 2014-002320-27
  Ozanimod Daybreak Phase III Ozanimod Extension (2016) 2014-002320-27
  Tecfidera Vision Phase III, changes in visual system (2015-2016) 2014-000395-26
  Ocrelizumab Casting Phase III, Wirksamkeit Ocrelizumab open label (2016) 2015-005597-38
  ALK8700 Evolve Phase III, Wirksamkeit & Verträglichkeit ALK8700 (2016) 2015-005160-41
  Ofatumumab Asclepios Phase III, Wirksamkeit Ofatumumab vs Aubagi (2017) 2015-005418-31
  Biotin MEDDay Phase III Wirksamkeit MD1003, placebokontrolliert (2017) 2016-000700-29
  Fingolimod Start Studie Phase IV, First-Dose Überwachung bei Gilenya(2013-2017) 2012-000653-32

 

AWB / NIS / IIT

Parkinson Dopa/ COMT SEWOP - Stalevo in Early Wearing-Off Patients (2005-2009)
Almirid Wirksamkeit (2004)
Rotigotine Transdermal Rotigotine User Surveillance Study TRUST
(2006-2010)
Piribedil Kognitive Funktionen (2010 ff)
Rasagilin Wirksamkeit (2010 ff)
Rotigotine CARE-ACT - Add on | SP0939 (2011)
Rotigotine Parkinson und Gastrointestinale Monotherapie SP0970 (2011)
Azilect Parkinson Neueinstellung mit Azilect (2010)
Clarium Clarium Mono/Kombination Umstellung (2010)
Restless legs Rotigotine Augmentation · Restless Legs Syndrome SP1009 (2011)
Demenz Rivastigmin CENA - Pflasterapplikation (2007 - 2010) CENA713DDE15
Rivastigmin EXUKOT - Antidementivum +/- Training (2010)
Memantine Versorgungsforschung (2011)
Psychose Zyprexa SOHO - Schizophrenia Outpatients Health Outcomes (2004)
Risperidon ARCOS - Wirksamkeit i.m. Appl. (2007-2009)
Epilepsie Levetiracetam Add on / Monotherapie (2003)
Topamax Wirksamkeit - ältere Patienten (2003-2005) TOP-GER-13
Apydan Apydan extent (2011)
Vimpat VITOBA - Vimpat Add on (2010)
MS Betaferon BEST - Adherence (2007)
Betaferon BEST+ - Applikationshilfe Umstellung (2008)
Betaferon AMBOSS - Mitox./Ralenova follow up (2005)
Betaferon CogniMS - cognitive Frühstörungen (2005)
Betaferon BEGIN - Compliance Frühtherapie (2006)
Betaferon CARE - Adherence / Nursing (2008)
Betaferon Betasleep (Ursache von Schlafstörungen) (2013)
Rebif RETURN - Mitox./Ralenova follow up (2005)
Rebif New Formulation (2008)
Rebif Persönlichkeit – Adherence (2009 ff)
Rebif Abbrecher/ Wiederbeginner - Adhärenzstudie (2009)
Rebif DeNovo Adhärenzstudie (2008)
Tysabri TYGRIS – Safety (seit Markteinführung ff) (2006)
INF allg. TYPIC / div. Compliance Studien (ab 2000)
INF allg. QUASIMS - Quality Assessment in MS Therapy study  (2002)
Copaxone QualiCop - Lebensqualität (2008-2010)
INF, COP, Orals Sleep MS (Schlafqualität bei MS) (2013)
Sativex MS Spastik (2011)
Fingolimod PANGAEA, Sicherheit (2011)
Fingolimod PANGAEA 2.0 Register (2016)
Fampyra LIBERATE (Gehfähigkeit MS) (2013)
Tecfidera Esteem Sicherheit bei Tecfidera (2014)
Tecfidera Vision OCT bei MS als Parameter einer Atrophie(2016)
Tecfidera Tecficog Kognition und MS (2014)
  CUP Ocrelizumab Härtefallprogramm – CUP0007-1
Topiramat Wirksamkeit (2004)
Depression Valdoxan Adhärenz (2011)
Manie Seroquel HOME - Versorgungsforschung (2010/2011)
CIDP Gamunex Wirksamkeit CIDP (2011)
Neuralgie Qutenza Wirksamkeit bei neuropathischem Schmerz (2011)
  Carbamazepin postherpetische Neuralgie Wirksamkeit (2002-2003)




Eigene Studien

Eigene wissenschaftliche Arbeiten

Wir haben in den vergangenen Jahren verschiedene Studien konzipiert und durchgeführt – 9 Dissertationen sind abgeschlossen und 6 Dissertationen laufen noch.

Regemäßig publizieren wir unsere Arbeit auch auf nationalen und internationalen Kongressen (vgl.www.NeuroPoint.de … Studien, wiss. Arbeiten)

Wir haben bisher für zwei Arbeiten einen Posterpreis auf der dem Jahreskongress der dt. Neurologen (DGN) erhalten und sind bei zwei internationalen Kongressen (ECTRIMS) im Shortlisting (Vorauswahl für einen Preis) aufgeführt.

Kognitive Störungen bei MS

2004 


COGNIMS - Cognitive Störungen bei MS Kranken im frühen Stadium der Krankheit Initiierung der über einen Beobachtungszeitraum von 2 Jahren angelegten Studie
(100 Patienten, Multizenterstudie,  2 Jahresbeobachtung)
2005

Poster-Preis auf dem Deutschen Neurologenkongreß in Wiesbaden 2005 (Fischer)
Posterpräsentation ECTRIMS
2006 Dissertation Fischer
2007 Posterpräsentation DGN und ECTRIMS
2008 Dissertation Kauderer
2010



COGNIMS 5 (5 Jahres-)Folgestudie zu COGNIMS mit dem Ziel einer Korrelation der
gefundenen morphologischen Veränderungen (Läsionslast und topische Verteilung der Läsionen) mit den neuropsychologischen Auffälligkeiten – Beobachtung des 5-Jahresverlaufs.
2012



Posterpräsentation DGN
Posterpräsentation ECTRIMS
Shortlisting auf dem ECRTIMS
Dissertation Fuchs
2014

TECFICOG, Entwicklung kognitiver Defizite von MS Patienten unter dem Einfluss von Dimethylfumarat (ca 200 Patienten, 11 Zentren)
2015/16
 
Dissertation Thaler / Scholl                      
Adhärenz, Sicherheitsprofil und Inanspruchnahme von Gesundheitsleistungen bei schubförmigen MS-Patienten unter der Behandlung mit Tecfidera®

Posterpräsentation DGN Leipzig

2015/16 Dissertation Simon / Redelstein              
Entwicklung kognitiver Defizite von MS Patienten unter dem Einfluss von
Dimethylfumarat

Posterpräsentation DGN Leipzig

2015 BICAMS
2015/16



Dissertation Kandziora                             
Deutsche Validierungsstudie der neuropsychologischen Screeningbatterie
(BICAMS) an Gesunden im Vergleich zu MS Patienten. Ergebnisse der Ulmer Stichprobe Patienten

Neuroprotektion bei MS Patienten
2006




Zusammenarbeit mit der Uni Düsseldorf durchgeführte Untersuchung: „laborchemisch nachweisbare neuroprotektive Mechanismen bei unterschiedlich behandelten MS Patienten“ - Einschluß von 60 hochselektierten Patienten.

2009 Publikation Cepek, Schreiber et al., Arch Neurol 66, 2009.

Therapietreue und Soziobiographie ambulant behandelter MS Patienten
2006


Einfluß der Patientenedukation (NeuroPoint) auf die Führung, speziell auf die Compliance und Adherence der Patienten am exemplarisch herausgegriffenen Krankheitsbild der MS“ (260 Patienten)
2010 Dissertation Gene; Posterpräsentation auf dem DGN 2011 (Wiesbaden)
2014


Medication Possessing Ratio – Einfluß des Faktors Arzt, Patientenschulung und Nurseaktivität auf die Therapietreue (170 Patienten)
2014 Posterpräsentation auf dem DGN (München)
2015

Dissertation Riester                 
Bedeutung von Patientenschulung und Nurseaktivität für die Therapietreue
2016

Dissertation Virsevci                
Medication Possessin Ratio und Therapietreue / Injectables vs. Orals
2017 Adhärenz und Persistenz von MS Therapeutika (Poster DGN Leipzig)

FATIGUE bei MS Patienten
2009


FACOMS - Erfassung physischer, kognitiver und psychischer Dimensionen der Fatigue im Verlauf von 2 Jahren (100 Patienten, Multicenterstudie)
2009 Posterpräsentation DGN und ECTRIMS
2009

Dissertation Kiltz     
(Querschnittsuntersuchung) / Shortlisting auf dem ECTRIMS 2010 (Kiltz)
2011


Dissertation Lang
(Langzeituntersuchung) / Poster-Preis auf dem Deutschen Neurologenkongreß in Wiesbaden 2011 (Lang)
2012 FATEX - Einfluss kontrollierter sportlicher Aktivität auf die Fatigue-Symptomatik bei schubförmiger MS (RRMS) und klinisch isoliertem Syndrom (CIS) (80 Patienten)
2015 Dissertation (Jäckel)

Blasenfunktionsstörungen und Sexualfunktionsstörungen bei MS
2010

Übersicht – Fragebogenevaluation Blasenstörungen (100 Patienten)2012 Posterpräsentation auf dem DGN
2011


Übersicht - Fragebogenevaluation Sexualfunktionsstörungen (500 Patienten – Multicenteruntersuchung)
2012 Posterpräsentation auf dem DGN


Hirnatrophie, MRT und Kognition bei MS Patienten
2013



Untersuchung bei 200 Patienten (OCT und Neuropsychologie) bzw. in einer Subgruppe (50 Patienten) auch Erfassung von MRT Daten
2014 Dissertation Behrens: Querschnittsuntersuchung /
2017 Dissertation Tisch: Längsschnittuntersuchung 2 Jahre)
2017

OCT, Hirnvolumetrie und VEP
Dissertationen Behrens und Lemmer

Telemedizin
2017



(FASTER - Focus on therapy ASsociated monitoring and Evaluation of TElemedizin in Real world setting)
Evaluation der Einsatzmöglichkeiten von Telemedizin in der Neurologie / Psychiatrie;
2018 Posterpoublikation auf dem DGN
2017

Mobilität und MS
2018 Posterpublikation auf dem DGN
2018 Funduskopische Möglichkeiten in der telemedizinischen Diagnostik (5 Zentren)
Feasibility zum Einsatz eines smartphone basierten Migränekalenders (5 Zentren)




  
 



Umsetzung: artifox.com



Neurologie Ulm | Tinnitus Therapie Centrum Ulm | BEGUMED GmbH | Physioconcept Ulm | Psychotherapie Arian (HPG) | NeuroTransConcept | NeuroTransData
ulmmed | PatientConcept App | NeuroSys GmbH |